Hähnchenspieße mit Mang-Salsa

Hähnchenspieße vom Grill 15

Marinierte Satè-Spieße vom Hähnchen
mit einer Mango-Salsa
und hausgemachtem Chilibrot

 

Hähnchenbrustfilets:

4 Stück in kleine Streifen geschnitten

 

Satè-Marinade:

Zutaten:

  • 1/2 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 1/2 kleines Bündel Koriander
  • 3 gehäufte Esslöffel Erdnusscreme
  • 1 Schuss Soja Sauce (falls vorhanden "Hoi Sin Sauce")
  • Ungefähr 200g einer Ingwerwurzel
  • 2 Bio-Limetten

 

Den Knoblauch und den Ingwer schälen, die Chilischote vom Stiel und eventuell von Kernen befreien und zusammen mit den Korianderblättern, der Erdnusscreme und der Soja Sauce in den Mixer geben. Anschließend die Limetten gut abwaschen, den Limettenabrieb und Saft zugeben und alles gut durchmixen.

 

Anschließend die Hähnchenstreifen und Marinade zusammen in eine Schüssel oder auf ein Blech geben und gut einmassieren. Das Ganze für eine Nacht abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

 

Das Fleisch auf Spieße aufstecken und auf dem Grill legen. Zum Schluss – je nach Geschmack - noch durch angeröstete Erdnüsse ziehen und sofort servieren.

 

 

Mango-Salsa:

Zutaten:

  • 2 Reife Mangos
  • Eine feingewürfelte rote Zwiebel
  • Je nach Geschmack 100-200g kleingewürfelter Ingwer
  • 2 Tomaten
  • Brauner Zucker
  • Kleingehackter Koriander
  • Tonkabohne
  • Kardamom (je nach Geschmack)
  • 1 Chilischote (entkernt und fein aufgeschnitten) – Verwendung nach Schärfe!

 

Mangos schälen, entkernen und würfeln. Die Haut der beiden Tomaten abziehen, entkernen und in Würfel schneiden. Inzwischen 1-2 EL (je nach süße der Mango) braunen Zucker in der Pfanne karamellisieren und die Zwiebelwürfel und den Ingwer mit etwas Öl anschwitzen. Anschließend Mango und Tomatenwürfel zugeben und mit etwas Orangensaft ablöschen und ein wenig einreduzieren lassen. Nun den Koriander unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Zucker, Tonkabohnen (ähnelt Vanille) und etwas Kardamom würzen sowie mit der feingeschnittenen Chilischote abschmecken. Abkühlen lassen, dann ist die Salsa fertig.

 

 

Chilibrot:

Zutaten: (ergibt ca. 8 kleine Brötchen)

  • 500g Ciabattamehl
  • 340ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Bund Zwiebellauch in feine Ringe schneiden
  • 16g getrocknete Paprikaflocken
  • 12g Harissapaste
  • 2EL Olivenöl
  • Mehl (Typ 405) zum Bearbeiten

 

Die getrocknete Paprika in Olivenöl quellen lassen und mit der Harissapaste vermengen. Zusammen mit dem Ciabattamehl, dem lauwarmen Wasser und dem Zwiebellauch in den Aufschlagkessel geben und schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. Wenn sich der Teig vom Kesselrand löst kann mit Mehl nachgestäubt werden und auf die Arbeitsfläche gegeben werden. Der Teig wird nun auf Spannung gefalten und muss anschließend mit einem feuchten Tuch abgedeckt eine halbe Stunde ruhen. Anschließend 120g schwere Teiglinge abwiegen und rund formen. Danach erneut 5-10min gehen lassen. Und zu länglichen Baguettes mit Spannung wickeln. Auf ein Blech mit Backpapier geben und nochmals ca. 15 min unter einem feuchten Tuch gehen lassen. In den vorgeheizten Ofen bei 180 °C für ca. 20-30 Minuten backen.

 

Die Brötchen halbieren und mit der Innenseite auf dem Grill anrösten.

 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen
und einen Guten Appetit!

Hähnchenspieße vom Grill 02

Hähnchenspieße vom Grill 01

Hähnchenspieße vom Grill 03

Hähnchenspieße vom Grill 04

Hähnchenspieße vom Grill 05

Hähnchenspieße vom Grill 10

Hähnchenspieße vom Grill 08Hähnchenspieße vom Grill 09Hähnchenspieße vom Grill 07
Hähnchenspieße vom Grill 11Hähnchenspieße vom Grill 12Hähnchenspieße vom Grill 14
   

 


 
 
 
Hotel Kaiseralm GmbH
Fröbershammer 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 (0)9276 800
Fax: +49 (0)9276 8145

Webseite: http://www.kaiseralm.de