Ihr Urlaubsort Bischofsgrün

 

Der idyllisch im Hohen Fichtelgebirge gelegene Mittelgebirgsort Bischofsgrün, eingerahmt von den beiden höchsten Erhebungen Nordbayerns, dem Schneeberg (1053 m) und dem Ochsenkopf (1024 m), eignet sich zu jeder Jahreszeit als idealer Urlaubsort.

 

Umgeben von mittelgebirgstypischem Fichtenwald befindet sich der bekannte Urlaubsort in 680 m Höhe, besitzt ca. 2200 Einwohner und ist seit 1992 Heilklimatischer Kurort – übrigens der einzige in Nordbayern. 

Sie haben eine reiche Auswahl an Kultur-, Sport- und Freizeitaktivitäten. Ob Aktiv- oder Wellnessurlaub - für jeden ist etwas dabei! Beeindruckende Landschaften und idyllische Naturpfade warten darauf, entdeckt zu werden.

 

Bei über 300 km markierten Wanderwegen rund um Bischofsgrün haben Sie haben die Wahl unter vielen herrlichen Tages- und Halbtagestouren, die Sie entweder alleine oder bei geführten Wanderungen erkunden können. Erkunden Sie den Naturlehrpfad am Weißen Main, der Fränkische Gebirgsweg, den Jean-Paul-Weg, die beiden Panoramawege und lernen Sie "Land & Leute" näher kennen. 

 

Der Nordic Parc Fichtelgebirge ist ein Streckenzusammenschluss; einer der größten Deutschlands. Neben Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden steht dem Nordic Walker auch Infomaterial zur Verfügung.


Das abwechslungsreiche Gelände rund um Bischofsgrün bietet auch für unsere Radsportfreunde einiges, egal ob mit dem Mountainbike oder mit dem Trekkingrad. Zusätzlich gibt es im Gebiet um Bischofsgrün ein Radwander- und Mountainbikekonzept mit vielen Tourenvorschlägen.

 

Bäder & Seen in und um Bischofsgrün bieten Ihnen Wasserspaß - nicht nur im Sommer wie z.B. das beheizte Bischofsgrüner Freibad, das Naturmoorbad in Fleckl, den Fichtelsee, den Weißenstädter See, das Hallenbad in Fichtelberg u.v.m.

 

„Fühlen, Staunen, Hören, Lernen“, so heißt das Motto für den Walderlebnispfad, den Sie am besten zusammen mit der ganzen Familie erkunden könnnen. Auf dem 1, 5 Kilometer langen Rundgang mit acht Stationen werden den Kindern der Wald und seine Besonderheiten spielerisch näher ge-bracht. Fast parallel dazu schlängelt sich der Märchenwanderweg am Ortsrand von Bischofsgrün. Neben weiteren Themenwanderwegen sollten an dieser Stel-le noch der neue Panoramaweg und der Historische Ortsrundgang erwähnt werden.

 

Weitere Informationen: Kur- und Tourist Information Bischofsgrün Tel. 0 92 76/12 92  oder www.bischofsgruen.de

Bischofsgrün - Blick zum Ochsenkopf
 
Sommerwanderung mit der Familie
 
 Nordic Walking
 
 Radfahrer
 
 Bootsverleih Fichtelsee 01

  

 

Freizeit-, Sport- und Ausflugsmöglichkeiten:

Kurpark in Bischofsgrün und Ort der Kraft:
Im Kurpark – dieser beginnt gleich hinter dem Rathaus - befindet sich auch eine Besonderheit, um Körper, Seele und Geist regenerieren zu können. Im Mai 1996 wurde hier eine Stelle mit außergewöhnlicher „Ausstrahlung“ entdeckt. Lothar Meinhardt, ein Hobby-Strahlenforscher aus Kempten konnte tatsächlich an diesem „Ort der Kraft“ eine außergewöhnlich hohe Konzentration magnetischer Erdstrahlen messen. Im Bundesgebiet existieren bereits fünf solcher Plätze, wo schon der alleinige Aufenthalt Linderung bei verschiedenen Beschwerden verspricht. In Bischofsgrün können Sie auf einer Tafel nachlesen, an welcher Stelle man sich hinstellen sollte. Damit die Strahlung ihre heilende Wirkung entfalten kann, muss man mindestens 15 min. auf diesem Platz stehen bleiben.
 
Seilschwebebahn zum Ochsenkopfgipfel und nach Warmensteinach
Die Gipfelstation der Seilschwebebahnen befindet sich in 1011m Höhe vom Fernsehturm. Dort kommen die Bahnen sowohl von Bischofsgrün (Talstation Nord, 657m) als auch von Fleckl (Talstation Süd, 763m) an. Die Gesamtlänge beträgt 4,1 km.
Öffnungszeiten: täglich wochentags 9:30 - 17:00 Uhr
(bei Saisonwechsel vorübergehend 2 – 3 Wochen geschlossen)
Dauer der Fahrt zum Ochsenkopf: ca. 15 bis 20 Minuten

 

Sommerrodelbahn am Ochsenkopf

Ob allein, zu zweit oder mit der Familie - alle sind begeistert von der wohl am schönsten in uriger Landschaft gelegenen Sommerrodelbahn bei Bischofsgrün. Sommerrodeln ist kinderleicht – die Geschwindigkeit kann mit dem Bremshebel geregelt werden und schon nach wenigen Abfahrten wird aus dem Anfänger ein Könner. Den Startplatz der Rodelbahn erreicht man bequem mit der Seilbahn – Ausstieg Zwischenstation oder zu Fuß (ca. 20 Minuten Fußweg von der Tal- bzw. Bergstation). Danach beginnt der rasante Fahrspaß durch die 10 Steilkurven auf der einmaligen rd. 1000 m langen Strecke bei einem Höhenunterschied von 140 m.

Öffnungszeiten: April - Oktober von 9:30 - 17:00 Uhr

Länge: 1.000 m / Höhenunterschied 140 m / 10 Steilkurven

 

 


 


 
 
 
 
Hotel Kaiseralm GmbH
Fröbershammer 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 (0)9276 800
Fax: +49 (0)9276 8145

Webseite: https://www.kaiseralm.de