Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 12

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust
Kürbisketchup, Käse, Äpfel und Preiselbeeren

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Flammkuchenböden
  • 4 rote Äpfel
  • 4 geräucherte Entenbrüste
  • alternativ Wildschinken
  • 1 Bund Zwiebellauch
  • 400 g Pizzakäsemischung gerieben
  • 120 g Creme Fraîche
  • 160 g Kürbisketchup
  • 80 g Butter
  • 3 EL Zucker

 

 

Zubereitung:

  • Äpfel waschen, entkernen und in jeweils 12 Stücke schneiden
  • Butter in einer Pfanne erhitzen. Darin die Apfelspalten mit dem Zucker leicht karamellisieren
  • Die Flammkuchenböden zuerst mit jeweils 30 g Creme Fraîche und danach mit jeweils
  • 40 g Kürbisketchup bestreichen
  • Danach mit jeweils 100 g Käse bestreuen – gleichmäßig verteilen
  • Im Anschluss jeweils 12 glasierte Apfelstücke auflegen und mit jeweils 2 EL fein geschnittenen Zwiebellauch bestreuen.
  • Die Flammkuchen in den vorgeheizten Backofen bei 180°C knusprig backen
  • In der Zwischenzeit die geräucherte Entenbrust vorsichtig in einer Pfanne lauwarm erhitzen (Vorsicht! – Die Entenbrust nicht zu stark braten, dadurch wird sie schnell zu scharf!)
  • Auf die fertig gebackenen Flammkuchen jeweils eine halbe Brust dünn aufgeschnitten verteilen
  • Mit Preiselbeeren die Flammkuchen – je nach Geschmack – ausgarnieren
  • Mit Pfeffer aus der Mühle nachwürzen.

 

 

 

Kürbisketchup

 

Zutaten:

  • 500 g Muskatkürbis geschält und gewürfelt
  • 100 g Zucker
  • 0,1 l Apfelsaft
  • 0,15 l Orangensaft
  • 5 cl Apfelessig
  • 1 TL Currypulver
  • ½ TL Zimt gemahlen
  • Harissapaste
  • Marsala

 


Zubereitung:

  • Kürbiswürfel mit dem Zucker, den Orangen- und Apfelsaft sowie Apfelessig in einen Topf geben und mit geschlossenem Deckel weichkochen.
  • Mit Hilfe eines Zauberstabes die gekochten Kürbiswürfel fein pürieren.
  • Danach wird die Masse eingekocht bis sie die Konsistenz von Ketchup hat.
  • Mit Salz, Harissapaste und dem Graham Marsala nach Geschmack und den gewünschten Schärfegrad abschmecken.
  • Das Ketchup noch heiß in saubere Twist-Off-Gläser füllen und meinem Deckel verschließen.
  • Vor dem Gebrauch sollte der Ketchup vier bis fünf Tage ziehen.

 

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen
und einen Guten Appetit!

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 01

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 02

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 03

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 04Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 06

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 08

Flammkuchen mit geräucherter Entenbrust 11

 

 

 

 

 


 
 
 
Hotel Kaiseralm GmbH
Fröbershammer 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 (0)9276 800
Fax: +49 (0)9276 8145

Webseite: https://www.kaiseralm.de