Kletterwald in Bischofsgrün

 

Outdoor-Incentives

Ochsenkopf der Erlebnisberg. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, wurde eine Vielzahl von Attraktionen rund um das Fichtelgebirgsmassiv geplant und geschaffen. Eines dieser Projekte ist der "Ochsenkopf Outdoor Park". Oberhalb der Talstation Nord (Fröbershammer 46, 95493 Bischofsgrün) direkt an den Schanzen der Talstation Nord des Ochsenkopfes, hat das Team von „Outdoorincentives“ einen modernen Hochseilgarten in den bestehenden Baumbestand integriert.

Auf unserem waldintegrierten Kletterparcours überwindet man entsprechend dem persönlichen Geschmack leichte mittlere bis herausfordernde Elemente. Hoch über dem Waldboden haben wir spannende Seilübungen zwischen mächtigen Bäumen verankert. Hier kann man  beim Balancieren, Schwingen, Rutschen oder Springen die persönlichen Grenzen in der Höhe überwinden.

Kletterwald Bischofsgrün - Lageplan

Öffnungszeiten:

April – Oktober jeden Sa + So und Feiertag 11:00 – 18:00 Uhr

und täglich in den Bayerischen Ferien von 11:00- 18:00 Uhr

 

Für Gruppen ab 10 Personen auch nach individueller Terminvereinbarung.

Altersgruppen: 

Klettern ab 3 Jahren

(Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren benötigen

wir die Einverständniserklärung (pdf) der Eltern)

Kosten (Kletterzeit 2,5 Stunden):

  • Erwachsene ab 18 Jahre 20 €

  • Jugendliche ab 13 Jahre 16 €

  • Kinder ab 6 Jahre 12 €

  • Kleinkinder ab 3 Jahre 8 €

 

Das erwartet Sie:

Einführungsparcours:
Hier erlernt man das eigene Sichern und wird auf die unterschiedlichen Hindernisse vorbereitet. Für jeden ein Muss!

 

Little Fun Park ab 3 Jahre
Hier geht es bereits ab 3 Jahren los. Zusammen mit den Eltern erlernen die kleinsten spielerisch das eigene Sichern, Bewegen, Motorik und den Umgang mit verschiedensten Elementen. Ein toller Spass für die ganze Familie.

 

Grüner Parcours:
Sehr gut für den Einstieg geeignet. Die Hindernisse sind in Höhen zwischen 3 und 5 m Höhe angebracht und die Abstände sind noch relativ nah.

 

Kletterwald Bischofsgrün 03

Gelber Parcours:
Hier sind Übungen angebracht, die Lust auf mehr machen. Mit dem Schlitten, der "zerrupften" Nepalbrücke, der freihängenden Seilrolle, der Aluleiter & der langen Seilrolle ist er abwechslungsreich.

 

Roter Parcours:
Hier befindet man sich in 4 - 12 Höhe, doch die gefühlte Höhe liegt noch deutlich darüber. Der Grund: Ihr blickt direkt in das Tal des weißen Maines. Hindernisse, wie die Zickzackbrücke und der Tarzanswing wecken den Abenteurer.

 

Schwarzer Parcours: "Maisel`s Alkoholfrei"-Parcours
Der anspruchsvollste Parcours mit den längsten Seilrollen und den intensivsten Erfahrungen. In 15 m Höhe geht es über Fassbrücken und Bierzeltbänke.


Parcours Oxenkopf Schwarz "Extrem"

(Höhe 22 m, Sehr schwer, ab 16 Jahre)
Doppelter Seilsteg, senkrechte Strickleiter. Rollenfass, Seiltänzer und Kletterbaum. Und das in schwindelerregender Höhe. Abenteuer und Adrenalin garantiert – viele Spaß!

 

Kletterwald Bischofsgrün 04

NEU ab 2010 15 m Kletterschlange:
Ein 15 m freihängender Vertikalparcours lädt zum Überwinden von unterschiedlichen Hindernissen in der vertikalen“Lage“ ein. Oben angekommen signalisiert ein Klingelton das Erreichen des höchsten Punktes. Gut geeignet zum gegenseitigen Top-Rope-Sichern.

 

Kletterwand (tolle Kombiangebote mit dem Kletterwald)
Die 13 m hohe Kletterwand ist eine der wenigen Möglichkeiten im Fichtelgebirge das Klettern zu erlernen oder auszuüben. Das Material gibt es von uns und wenn Ihr niemanden zum Sichern habt, übernehmen wir auch das.

 

Teamtrainings-Parcours mit 18 m Sprungplattform:
Hier ist die ganze Gruppe gefragt. Wir haben hier Hindernisse eingebaut, die nur im Team durchlaufen werden können. Ziel ist es, das Gruppengefühl und die soziale Kompetenz zu fördern. Das Training erfordert eine Buchung und ein Gespräch über die zu vermittelnden Werte. Der 18 m Freifallsprung kann auch einzeln gebucht werden.

 

NEU!NEU!NEU! "Flying Fox Parcours"
heißt der neue aufregende Parcours bei dem ihr über 12 Plattformen von einer zur anderen fliegt. Dazwischen sorgen  vertikale Abstiege für Abwechslung um die unterschiedlichen Höhen auszugleichen. Der Einstieg und zugleich Start befindet sich unmittelbar auf Höhe neben der Skisprungschanze und führt rund um den gesamten Kletterwald. Ein spektakuläres Muss für jeden Aberteurer bei einer gleichzeitig tollen Aussicht. 


 
 
 
Hotel Kaiseralm GmbH
Fröbershammer 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 (0)9276 800
Fax: +49 (0)9276 8145

Webseite: https://www.kaiseralm.de