Mitarbeiterschulung - Zucker ziehen, blasen und gießen

Zuckerkurs 2018 - 01

MITARBEITERSCHULUNG -  
ZUCKER BLASEN, GIESSEN UND FORMEN

 

Zucker gießen, ziehen, blasen, formen. – All dies lernten wir, als uns der Zuckerartist Marc Oliver Mock, aus Much, 2 Tage lang, für eine Küchenschulung, besuchen kam. 

                   

Die Auszubildenden fanden schnell viel Spaß an der Arbeit mit dem bis zu 164°C heißem Zucker und merkten Stück für Stück mehr wie kreativ man mit Zucker sein kann. - Angefangen von einem Rosenstock aus gezogenem Zucker, über eine gegossene Figur wie zum Beispiel einem Hochzeitspaar, oder einem geblasenen Schwan, bis zu einem stacheligen Kugelfisch. Kein Ergebnis war gleich, jede einzelne Figur konnte vollkommen individuell gestaltet werden.

 

Es läuft nicht immer alles glatt, so gingen auch mal ein paar Figuren leicht kaputt, doch wir lernten wie man diese zum Großteil durch wiedererhitzen des Zuckers reparieren kann. Das funktioniert traurigerweise nicht in jedem Fall – so ist uns ein Pfau nach 8 Stunden Arbeit abgestürzt, der dann leider nur noch einem Scheiterhaufen anstatt einem eleganten Vogel glich.

Obwohl der ausgehärtete Zucker, der über Jahrzehnte halten kann, robuster ist als gedacht, so ist und bleibt es eben Zucker und der kann nun mal brechen. Am Ende sind jedoch wirklich sehr schöne Ergebnisse dabei rausgekommen, die sich sehen lassen können und die uns immer wieder an diese beiden Tage und an unsere Brandblasen erinnern werden.

 

Wir sind als Team wieder ein Stück mehr zusammengewachsen.

 

In diesem Zusammenhang noch einmal recht herzlichen Dank an Marc Oliver Mock für die tolle Schulung.

 

Weitere Infos zu Marc Oliver Mock: 
https://www.zuckerartistik.de/ 

Zuckerkurs 2018 - 02

Zuckerkurs 2018 - 03

Zuckerkurs 2018 - 04

Zuckerkurs 2018 - 05Zuckerkurs 2018 - 06Zuckerkurs 2018 - 07

Zuckerkurs 2018 - 08Zuckerkurs 2018 - 09Zuckerkurs 2018 - 10

Zuckerkurs 2018 - 11Zuckerkurs 2018 - 12Zuckerkurs 2018 - 13

Zuckerkurs 2018 - 14Zuckerkurs 2018 - 15Zuckerkurs 2018 - 16

   
   

 


 
 
 
Hotel Kaiseralm GmbH
Fröbershammer 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 (0)9276 800
Fax: +49 (0)9276 8145

Webseite: https://www.kaiseralm.de