So schmeckt der Sommer

Sommergerichte 11

Gefüllte Zucchiniblüten & Zucchinikugeln
sowie gefüllte Ochsentomaten

 

Unter dem Motto „Was bietet uns der Sommer“ haben wir für diese Monate eine kleine Auswahl an Gerichten zusammengestellt, die für einen gemütlichen Abend im Freien mit guten Freunden sein könnten.

 

 

Gefüllte Zucchinikugeln

 

Zutaten:

  • 4 Zucchinikugeln
  • 4 Chorizo
  • Koriander
  • Olivenöl
  • 4 EL Ricotta
  • Geriebener Parmesan

 

Zubereitung

Jeweils einen Deckel von den Zucchinikugeln abschneiden und die Kugeln aushöhlen. Das ausgehöhlte Zucchinifleisch klein würfeln. Dann die Haut von der Chorizo entfernen und ebenfalls klein schneiden. Das Zucchinifleisch mit der Chorizo und dem Ricotta vermengen. Die Masse mit etwas Olivenöl und fein gehacktem Koriander abschmecken. Auf Salz und Pfeffer kann normalerweise verzichtet werden, da die Chorizo sehr würzig ist. Die Masse mit Parmesan vermengen, damit eine Bindung entsteht. Die Menge ist von der Flüssigkeit der Masse abhängig. Ggf. kann auch etwas Semmelmehl zusätzlich zur Bindung verwendet werden.

Anschließend werden die Kugeln gefüllt und mit dem Deckel wieder bedeckt. Danach werden sie in der Röhre bei Unter- und Oberhitze bei 170° C ca. 15 bis 20 Minuten gegart. Dies ist abhängig von der Größe der Zucchinikugeln

 

 

Gefüllte Zucchiniblätter

 

Zutaten:

  • 4 Zucchiniblüten
  • 4 EL Ricotta
  • 4 Ziegenfrischkäsetaler
  • Parmesan nach Bedarf
  • 2 Eigelb
  • Abrieb von einer Bio-Zitrone (unbehandelt)

 

Zubereitung:

Die Zucchiniblüten vorsichtig öffnen, damit die Blüte nicht beschädigt wird. Danach den Blütenstempel mit einer Schere entfernen.

Nun wird die Blüte mit einer Ricotta-Ziegenfrischkäse-Masse gefüllt. Für die Masse werden der Ricotta, der Ziegenfrischkäse und das Eigelb gut vermengt. Sollte die Masse zu weich sein, wird diese mit Parmesan gebunden. Der Parmesan sollte aber nicht fehlen, da dieser geschmacklich das Gericht unterstützt. Zum Schluss – je nach Geschmack – die Masse mit dem Zitronenabrieb, dem Thymian sowie mit Salz abschmecken. Anschließend wird die Masse mit einem Spritzbeutel in die Blüte gespritzt. Die Blüte sollte nicht zu voll sein, da diese noch verschlossen werden sollte, damit die Masse nicht so stark austreten kann. Dies geschieht, indem man die Blüte an der Spitze zusammendreht.

Danach kommt die Zucchiniblüte in eine gebutterte Form und wird ca. 10 bis 15 Minuten in der Röhre bei 170° C gegart.

 

 

Gefüllte Ochsentomate

 

Zutaten:

  • 4 Ochsentomaten
  • 4 Büffelmozzarella
  • Basilikum
  • Olivenöl
  • Pfeffer & Salz

 

Zubereitung:

Jeweils einen Deckel von der Ochsentomate abschneiden und die Tomaten aushöhlen. Das ausgehöhlte Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden und mit den in kleinere Stücke zerrissenen Büffelmozzarella vermengen. Danach wird die Masse mit Pfeffer, Salz, Basilikum und Olivenöl abgeschmeckt

 

Dazu können Sie Ciabatta oder auch Bruschetta servieren. Die Bruschetta ist schnell zubereitet. Ciabattascheiben in Olivenöl rösten und mit gewürfelten Tomaten, die mit Zwiebeln, Knoblauch und etwas Basilikum verfeinert und mit Pfeffer, Salz und Olivenöl abgeschmeckt wurden, belegt.

 

 

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und einen schönen Abend mit Freunden bei den leckeren Sommergerichten und einem schönen Glas Rotwein.

Sommergerichte 01

Sommergerichte 02

Sommergerichte 03

Sommergerichte 04

Sommergerichte 05

Sommergerichte 06Sommergerichte 08

Sommergerichte 09

Sommergerichte 12
   
   

 


 
 
 
Hotel Kaiseralm GmbH
Fröbershammer 31
95493 Bischofsgrün
Telefon: +49 (0)9276 800
Fax: +49 (0)9276 8145

Webseite: https://www.kaiseralm.de