Hotel Kaiseralm GmbH  

 

Spanferkelkarree

Spanferkelkarree 13

Spanferkelkarree mit „Flechterla“-Sauce
auf Paprikakraut und röschen Schupfnudeln

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Spanferkelkarree ca. 750 – 800 g
  • 0,3 l Flechterla (Zwickel)
    von der Püls Bräu aus Weismain
  • 0,5 l Grundsauce
  • 500 g Weißkraut
  • 1 EL Paprikapulver edelsüß
  • 2 Paprika (1 x rot und 1 x gelb)
  • 0,75 l Gemüsebrühe
  • 30 g Creme Fraîche
  • 50 g Karotten gewürfelt
  • 50 g Sellerie gewürfelt
  • 50 g Lauch gewürfelt
  • 50 g Zwiebeln gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 30 g Butter
  • ca. 48 Schupfnudeln (je nach Größe)
  • Butterschmalz
  • Öl
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • Lorbeerblätter, Kümmel ganz, Pfefferkörner,
    Thymian und Petersilie

 

 

Zubereitung Spanferkelkaree und „Flechterla“-Sauce:

  • Beim Spanferkelkarree zuerst mit einem scharfen Messer die Haut einschneiden und anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in eine Pfanne geben und erhitzen. Darin das Karree von allen Seiten anbraten. Anschließend im vorgeheizten Backofen bei Umluft 140°C mit der Kruste nach oben ca. 35 bis 45 Minuten braten.
  • Nach der Hälfte der Zeit die Karotten- und Selleriewürfel in die Pfanne geben. Diese 10 Minuten mit braten. Dann wird das Karree aus der Pfanne genommen und auf ein Blech gesetzt und weiter im Backofen gebraten.
    Jetzt werden die Zwiebel- und Lauchwürfel zu dem anderen Gemüse in die Pfanne gegeben und kurz mit angebraten. Danach mit dem Flechterla und der Grundsauce auffüllen. Lorbeerblätter, Kümmel und Pfefferkörner zugeben und die Sauce auf die Hälfte einkochen lassen. Anschließend die Sauce passieren. Ggf. mit etwas angerührter Maisstärke – je nach Geschmack – abbinden. Zum Schluss die kalte Butter einrühren und die Sauce mit Salz abschmecken.
  • Bevor das Karree serviert wird, das Spanferkel im Backofen mit der Grillfunktion braten bis die Kruste schön rösch ist.

 

 

Zubereitung Paprikakraut:

  • Weißkraut putzen in Rauten schneiden und anschließend waschen.
  • Etwas Öl in einem Topf erhitzen und darin die rote gewürfelte Zwiebel und das Weißkraut anschwitzen.
  • Anschließend mit Paprikapulver bestäuben und mit der Gemüsebrühe auffüllen.
  • Bei beschlossenem Deckel garziehen lassen
  • Zum Schluss mit etwas angerührter Maisstärke abbinden und Creme Fraîche unterziehen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken

 

 

Zubereitung Schupfnudeln:

  • Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln zugeben und rundum knusprig braten
  • Zum Schluss mit Salz und Muskat würzen

 

 

Zubereitung Paprika:

  • Die Paprikaschoten halbieren, putzen und waschen
  • Jede Hälfte in 4 Stücke schneiden und diese in einer Grillpfanne mit Olivenöl anbraten
  • Mit Salz und frisch gezupftem Thymian würzen

 

 

Anrichten

Gegrillte Paprikastreifen abwechselnd im Quadrat legen. In das Quadrat das Paprikakraut setzen und mit „Flechterla“-Sauce umgießen. Danach die Schupfnudeln anlegen und mit Petersilie garnieren.

Das Spanferkelkarree in acht Stücke schneiden und jeweils zwei Koteletts auf das Paprikakraut setzen.

 

Wir wünschen viel Spaß bein Nachkochen
und einen Guten Appetit!

Spanferkelkarree 01

Spanferkelkarree 02Spanferkelkarree 03Spanferkelkarree 06Spanferkelkarree 08Spanferkelkarree 09Spanferkelkarree 10Spanferkelkarree 11Spanferkelkarree 12

 

 

   

 


 

© Hotel Kaiseralm GmbH 2019. Fröbershammer 31. D-95493 Bischofsgrün.
Tel. +49 (0)9276 800. Alle Rechte vorbehalten.