• Anfragen

Kabeljau im Bambusdämpfer

mit Erdnuss-Basamati-Reis


Kabeljau

Zutaten: 

  • 160 g Kabeljau (filetiert und als Tranche zugeschnitten)
  • 100 g Karotten in Streifen geschnitten
  • 100 g Sellerie in Streifen geschnitten
  • 60 Lauch in Streifen geschnitten
  • 80 g Staudensellerie fein geschnitten
  • 80 g Fenchel in Streifen geschnitten
  • Blattpetersilie
  • Zitronenzesten
  • Pfeffer & Salz
  • Olivenöl


Zubereitung:

  • Gemüse in feine Streifen schneiden und mit einander vermengen. Das Gemüse mit Pfeffer und Salz würzen. Anschließend in den Bambusdämpfer verteilen.
  • Das filetierte und entgrätete Kabeljaufilet auf das Gemüse im Bambusdämpfer setzen. Den Fisch mit Salz würzen.
  • Das Fischfilet mit Petersilie, Blätter vom Staudensellerie und vom Fenchel sowie mit einigen Zesten von der Zitrone belegen.
  • Den Bambusdämpfer mit dem Deckel verschließen und auf einem Topf mit kochendem Wasser stellen und ca. 7 Minuten garen. Die Garzeit ist von der Stärke des Fisches abhängig. Der Fisch sollte im Inneren noch schön glasig sein.
  • Sie können das Gericht auch mit dem Bambusdämpfer servieren oder Sie richten den Fisch wie auf dem Bild an.



Erdnuss-Basmati-Reis

Zutaten:

  • 200 g Basmati-Reis
  • 0,5 ltr. kaltes Wasser
  • 15 g Salz
  • 25 g Zitronengraspaste
  • 50 g gehackte Erdnüsse
  • 50 g Erdnuss-Öl
  • ½ Bund Zwiebellauch in feine Ringe geschnitten


Zubereitung

  • Basmati-Reis mit dem Salz, der Zitronenpaste und dem kalten Wasser vermischen
  • In einem Topf mit geschlossenem Deckel kochen, bis die Flüssigkeit verkocht und der Reis weich ist – ggf. noch etwas Wasser zugeben, falls der Reis noch nicht fertig ist.
  • Anschließend die gehackten Erdnüsse, den Zwiebellauch sowie das Erdnuss-Öl zugeben
  • Den Reis in ein Timbale geben und zum Anrichten auf den Teller stürzen


Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen
und einen Guten Appetit!


zurück zu den Fischgerichten ...