• Anfragen

Knusprige Schafskäse-Wan-Tans

auf Rucola mit Paprikamarmelade


Zutaten Schafskäse-Wan-Tan (4 Personen):

  • 100 gr. Schafskäse
  • 16 Wan-Tan-Blätter (9 x 9 cm)
  • je 4 schwarze und grüne Oliven ohne Stein
  • 2 Zehen schwarzen Knoblauch oder ersatzweise 1 Zehe normalen Knoblauch
  • 1 Essl. frische Kräuter gehackt
    (z.B. Thymian, Salbei, Rosmarin und Petersilie)
  • 1 cl Olivenöl
  • 1 Eigelb
  • 2 Bund Rucola
  • Olivenöl, dunkle Balsamicoglace, Meersalz, Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung Schafskäse-Wan-Tan

Schafskäse in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.

Die schwarzen und grünen Oliven klein schneiden. Die Kräuter waschen und zupfen und anschließend klein hacken. Alle Zutaten zum Schafskäse geben und mit Pfeffer würzen. Danach Olivenöl dazugeben und alles vorsichtig vermengen.

Jetzt werden die Wan-Tan-Blätter ausgelegt und jeweils ein Teelöffel voll Schafskäsemousse in die Mitte des Blattes gegeben.

Die Teigränder werden mit Eigelb bestrichen und anschließen als Tasche gefaltet.

Die Wan-Tans bei 170°C in heißem Fett in der Friteuse knusprig backen.



Anrichten:

Rucula waschen, trocknen und wenn möglich auf einem länglichen Teller anrichten.

Mit Olivenöl, Balsamicogelee, Meersalz und Pfeffer würzen.

Je Teller 4 knusprig gebackene Wan-Tans auf den marinierten Rucola setzen und mit Paprikamarmelade garnieren.



Paprikamarmelade


Zutaten:

  • 250 gr. rote Paprika
  • 1/4 TL Salz
  • 50 ml milder Apfelessig
  • 100 gr. Zucker
  • Thymianblätter (nach Geschmack)


Zubereitung:

Gesäuberte Paprikaschoten durch den Fleischwolf drehen.

Danach mit Salz vermischen und ca. 2 Stunden ziehen lassen. Der ausgetretene Saft wird dann abgegossen.

Die Paprikaschoten werden jetzt mit dem Essig, Zucker, und Thymian in einen Topf gegeben und aufgekocht.

Anschließend bei verringerter Hitze langsam einkochen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

Danach die heiße Marmelade in fest verschließbare sterilisierte Gläser abfüllen und bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Danach im Kühlschrank aufbewahren.


Viel Spaß beim Nachkochen!

 


zurück zum Käse ....