• Anfragen

Gefüllte Zucchinischiffchen

mit Sonnenblumenkernen und Paprika gefüllte Zucchinischiffchen

auf Fenchel-Tomatengemüse


Zutaten

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 1 x Paprika gelb
  • 1 x Paprika rot
  • 12 Kirschtomaten mit Stiel
  • 2 mittelgroße Fenchelknollen geschnitten
  • 120 g trocken geröstete Sonnenblumenkerne
  • 1 rote Zwiebel
  • 800 ml Tomatensaft
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Olivenöl
  • 2 EL gehackte, frische Kräuter: z.B. Bärlauch, Thymian, Salbei, Petersilie, Rosmarin
  • ½ Bund Zwiebellauch fein in Ringe geschnitten
  • Basilikum und Rosmarin zum Garnieren


Zubereitung:

Zucchini halbieren und mit Hilfe eines Kugelausstechers aushöhlen. Anschließend werden die Zucchinihälften in einer heißen Grillpfanne von beiden Seiten mit Olivenöl angebraten.

Von der roten und gelben Paprika jeweils 4 Ringe abschneiden und diese ebenfalls in der Grillpfanne von beiden Seiten braten. Die restlichen Paprika in kleine Würfel schneiden. Die halbe rote Zwiebel ebenfalls in feine Würfel schneiden und mit Olivenöl anbraten. Die Paprikawürfel zugeben und ebenfalls mit braten. Anschließend Tomatenmark und Sonnenblumenkerne zugeben und mit Salz, Pfeffer und den gehackten Kräutern abschmecken. Danach die Paprika-Sonnenblumenkernfüllung in die Zucchinihälften geben und 10 Minuten bei 150° Grad in der Röhre garen.

In der Zwischenzeit die restliche halbe Zwiebel in Streifen schneiden und zusammen mit dem in ebenfalls Streifen geschnittenen Fenchel mit etwas Farbe anbraten. Danach mit dem Tomatensaft und der Gemüsebrühe auffüllen und gar ziehen lassen.

Kirschtomaten mit einem kleinen Rosmarinzweig und Salz in Olivenöl anbraten.

Zum Abschluss unter das Fenchel-Tomatengemüse den Zwiebellauch schwenken und mit Salz, Pfeffer und gehackter Petersilie abschmecken.


Anrichten:

Zuerst das Fenchel-Tomatengemüse auf einen Teller geben und darauf das Zucchinischiffchen setzen. Die Schiffchen mit den Paprikaringen, den Kirschtomaten und mit frischem Rosmarin und Basilikum garnieren. Zum Schluss noch mit etwas Olivenöl beträufeln.


Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen!


Zurück zu den Nudel- und vegetarischen Gerichten