• Anfragen

Maronensuppe

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 gr. Maronen geschält
  • 0,5 ltr. Geflügelbrühe
  • 0,15 ltr. Sahne geschlagen
  • Essl. Trüffelbutter
  • 4 Scheiben geräucherte Bauchspeck
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Bund Zwiebellauch
  • Butter, Puderzucker
  • Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

16 ganze Maronen für die Einlage aussortieren und beiseite stellen.

Zuerst wird die Schalotte geschält, in halbe Ringe geschnitten und mit Butter glasig angeschwitzt. Danach werden die restlichen Maronen hinzu gegeben und mit einem halben Teelöffel Puderzucker bestäubt. Die Maronen leicht karamellisieren lassen. Anschließend mit Geflügelbrühe auffüllen und die Maronen weich kochen.

In der Zwischenzeit den Bauchspeck in Streifen schneiden und in einer Pfanne anbraten. Danach werden die ganzen Maronen zugegeben und mit etwas Puderzucker ebenfalls karamellisiert.

Zwiebellauch in feine Röllchen schneiden und unter den Speck und die Maronen heben. Die Maronen warm stellen.

In der Zwischenzeit wird die Maronensuppe mit dem Zauberstab oder mit einem Mixer fein püriert und anschießend durch ein Haarsieb passiert. Evtl. zum Pürieren noch etwas Geflügelbrühe geben.

Die Suppe wird jetzt noch einmal aufgekocht und mit Salz, Pfeffer und Trüffelbutter abgeschmeckt. Zum Schluss wird unter die Suppe Sahne gehoben.


Anrichten:

Die Suppe wird in einem tiefen Teller serviert und mit der Einlage garniert (siehe Bilder).


Wir wünschen Guten Appetit!


Zurück zu den Suppen